WhatsApp auf das iPhone übertragen

Jedes Mal, nachdem die Apple Company die neueste Version des iPhone veröffentlicht hat, werden viele Android-Nutzer dann überlegen, ein neues Handy zu kaufen. Aber es könnte auch ein Problem für sie geben, wie z.B. wichtige Dateien in ihrem Android-Handy und sie wissen nicht einmal, wie man sie auf das neue iPhone bringt. Sie können ganz einfach ein WhatsApp Backup von Android auf iOS übertragen und somit die bestehenden Inhalte auf dem iOS Gerät betrachten. In diesem Artikel werden wir eine häufig verwendete App – WhatsApp – besprechen und Ihnen drei Möglichkeiten geben, WhatsApp kostenlos von Android auf das iPhone X/8/7 zu übertragen.

Methode 1: Verschieben Sie WhatsApp Chats von Android auf das iPhone 7 mit Hilfe von History Backup

WhatsApp auf verschiedenen Geräten gleichzeitig nutzen

Wenn Sie mit WhatsApp vertraut sind, müssen Sie die Backup-Funktion bemerkt haben. Bei einigen Benutzern wissen sie jedoch möglicherweise nicht, wie man diese Funktion verwendet. Lassen Sie uns einen Blick auf die Anwendung werfen.

1. Öffnen Sie WhatsApp;

2. Menü >> Einstellungen >> Chats >> Chat Backup, dann klicken Sie auf die Schaltfläche Backup;

3. Deinstallieren Sie WhatsApp auf Ihrem Android-Telefon und öffnen Sie es auf Ihrem iPhone 7, melden Sie sich mit Ihrem ursprünglichen WhatsApp-Konto an;

4. Sie werden ein Popup-Fenster sehen, in dem Sie aufgefordert werden, die Sicherungsdateien wiederherzustellen, die in der Cloud gespeichert sind. Und jetzt können Sie WhatsApp-Nachrichten von Android erfolgreich auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus wiederherstellen. Genießen Sie Ihre neue WhatsApp-Reise.

Methode 2: Übertragen Sie WhatsApp-Nachrichten von Android auf das iPhone per E-Mail

Diese Methode kann auch einfach zu tun sein, wie das, was wir bei der Methode 1 sehen. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte.

1. Öffnen Sie WhatsApp;

2. Einstellungen >> Chats Einstellungen >> Chat Verlauf >> E-Mail-Chat;

3. Wählen Sie die Ziel WhatsApp Chat-Verlaufsdateien auf Ihrem Android-Telefon, Sie können wählen, um E-Mails ohne oder mit Medien zu senden;

4. Wenn es um die Sende-Seite geht, senden Sie den Chat-Verlauf an das Konto, das Sie auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch angemeldet haben.

Hinweis: Obwohl Sie es an Ihr iPhone gesendet haben und es sich ansehen können, können Sie es aber nicht mit WhatsApp öffnen.

Methode 3: Kopieren Sie WhatsApp-Nachrichten von Android auf das iPhone 7/7 Plus über eine Drittanbieter-App

Wenn Sie ein Apple Fan oder Android Fan sind, dann müssen Sie eine App namens Move to iOS kennen, die von der Apple Company entwickelt wurde. Du kannst es auf deinem Android-Handy über Google Play installieren.

Google Maps auf dem iPhone verwenden

Eines meiner Lieblingsmerkmale der Google Maps App ist die Möglichkeit, Offline-Karten auf dem iPhone zu speichern. Ob Sie Kartenzugriff unabhängig vom Mobilfunkempfang wünschen oder ins Ausland reisen und keine Datenverbindung haben, Google Maps ist König. Noch besser, es kostet Sie absolut nichts. Während ich die integrierte Integration von Apple Maps genauso sehr genieße wie die nächste Person, ist es unbestreitbar, dass es bestimmte Zeiten gibt, in denen Google Maps einfach nicht zu schlagen ist. Das Einlegen der SIM Karte iPhone 5s ist in wenigen Sekunden erledigt. Für mich sind die beiden Großen Transitrichtungen und Offline-Karten. Google Maps ist absolut kostenlos. Wenn du es noch nicht hast, kannst du es hier herunterladen:

Ich speichere häufig Offline-Karten auf dem iPhone mit Google

Apps auf das iPhone herunterladen

Karten, wenn ich in ein neues Gebiet reise, dessen ich mir nicht sicher bin. Selbst wenn ich eine ausländische SIM-Karte in einem anderen Land habe, sind U-Bahn-Tunnel und Straßen mit ungewöhnlich hohen Gebäuden oft tote Winkel für den Mobilfunk. Google Maps ermöglicht es Ihnen, eine Wegbeschreibung zu erhalten und Karten im Detail anzuzeigen, die Sie offline gespeichert haben. Aus diesem Grund lade ich vorher Bereiche herunter, so dass

ich immer abgedeckt bin. Hier ist die Vorgehensweise

1.So speichern Sie Offline-Karten auf dem iPhone mit der Google Maps App

2.Starten Sie die Google Maps App und suchen Sie nach dem Bereich, den Sie speichern möchten.

3.Tippen Sie auf die Menütaste und wählen Sie Offline-Bereiche

4.Tippen Sie auf die Plus-Taste in der rechten unteren Ecke.

5.Drücken und zoomen Sie den Bereich, um die Feinabstimmung dessen, was Sie speichern möchten, vorzunehmen. (Wenn Sie nur auf das heranzoomen, was Sie benötigen, sparen Sie viel Speicherplatz.)

6.Tippen Sie auf Download.

7.Geben Sie im Popup-Menü Ihrem Bereich einen eindeutigen Namen und tippen Sie auf Speichern.

Wie man Offline-Karten mit Google Maps für das iPhone speichert (Schritt 1 von 2)

Das ist es. Das ist es. Google Maps speichert den von Ihnen ausgewählten Bereich. Sie können Google Maps in den Bereichen, die Sie gespeichert haben, auf die folgenden Arten verwenden:

Anfahrtsbeschreibung: Suchen Sie nach Points of Interest, Unternehmen und Standorten im Download-Bereich. Vergrößern und Verkleinern für mehr Details und um interessante Punkte genauer zu betrachten. Hier ist, was Sie nicht mit Google Maps offline machen können:

Wegbeschreibung: Da es unmöglich ist, Straßenverhältnisse, Bauarbeiten und Verkehrsausfälle offline einzubeziehen, stehen die beiden oben genannten Funktionen für Offline-Karten nicht zur Verfügung. Trotzdem habe ich es immer noch für nützlich befunden, um zu zoomen und die nächstgelegenen Stationen zu finden, wenn ich einen Transit brauche, was in den meisten Fällen für die meisten Menschen gut genug ist, zumindest bis man Mobilfunkempfang oder Wi-Fi-Zugang bekommen kann. Google Maps speichert Offline-Karten für 30 Tage. Danach werden sie automatisch gelöscht, um Speicherplatz auf Ihrem iPhone zu sparen. Wenn Sie wieder an den gleichen Ort reisen, stellen Sie einfach sicher, dass Sie ihn erneut herunterladen, wenn es länger als 30 Tage dauert. Es ist auch eine gute Idee, die Bereiche regelmäßig und so oft wie möglich zu aktualisieren. Zum Aktualisieren tippen Sie einfach auf den Bereich, den Sie gespeichert haben, und auf die Schaltfläche Aktualisieren. Der ausgewählte Bereich wird aktualisiert, um alle Änderungen seit dem letzten Download zu berücksichtigen.

 

Wie kann ich meinen Computer nach Zeitplan automatisch starten und herunterfahren?

Ich schalte meinen Computer gerne nachts aus, aber ich hasse es, zu sitzen und darauf zu warten, dass er morgens hochfährt. Gibt es eine Möglichkeit, wie ich meinen Computer morgens automatisch starten lassen kann, damit er für mich bereit ist, wenn ich aufstehe?

Wir kennen deinen Schmerz. Während viele empfehlen würden, dass Sie Ihren Computer einfach rund um die Uhr stehen lassen, wissen wir, dass unnötige Energie verbraucht werden kann, ganz zu schweigen von viel Lärm. Es ist eigentlich ziemlich einfach, den Computer jeden Morgen beim Aufwachen oder jeden Tag, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, zu starten. Du kannst es sogar so einstellen, dass es sich auch nachts abschaltet. Hier ist die Vorgehensweise.

Unter Windows
Um Ihren Computer zu einer bestimmten Tageszeit automatisch zu starten, müssen Sie Ihre BIOS-Einstellungen bearbeiten. Um das zu tun:

Starten Sie Ihren Computer und geben Sie Ihr BIOS-Setup ein. Normalerweise bedeutet dies, dass Sie die Entf-Taste drücken müssen, während Ihr Computer bootet (Ihr Computer sollte sagen, dass Sie DEL drücken müssen, um das Setup einzugeben, oder etwas Ähnliches, wenn Sie es einschalten).

Navigieren Sie zu den Energieoptionen. Wenn Ihr BIOS dies unterstützt, sollte es eine Funktion zum automatischen Starten Ihres Computers zu einer bestimmten Tageszeit geben. Meine hieß „Resume by Alarm“, aber deine könnte etwas anderes heißen.
Aktivieren Sie diese Einstellung und stellen Sie die Uhrzeit ein, zu der Ihr Computer jeden Tag gestartet werden soll. Speichern und beenden Sie das BIOS, und Ihr Computer sollte von nun an diesem Zeitplan folgen.
Sie haben Ihren Computer wahrscheinlich heruntergefahren, wenn Sie ihn am Ende des Tages nicht mehr benutzen, aber wenn nicht, können Sie ihn so einstellen, dass er sich nach einem Zeitplan selbst herunterfährt. Dies ist mit dem Windows Task Scheduler einfach zu bewerkstelligen:

Klicken Sie auf das Startmenü und geben Sie „Taskplaner“ ein. Öffnen Sie den Taskplaner aus Ihren Ergebnissen.
Klicken Sie im rechten Bereich auf Aufgabe erstellen. Geben Sie ihm einen Namen und aktivieren Sie unter der Registerkarte Allgemein die Option „Ausführen mit den höchsten Rechten“. Aktivieren Sie auch „Ausführen, ob der Benutzer angemeldet ist oder nicht“, wenn Sie Ihren Computer jemals abgemeldet lassen.
Gehen Sie zur Registerkarte Einstellungen und aktivieren Sie „Stopp der Aufgabe, wenn sie länger läuft“ und setzen Sie sie auf „1 Stunde“. Dies verhindert nicht, dass Ihr Computer schläft, sondern verhindert, dass Ihr Computer denkt, dass eine Aufgabe noch ausgeführt wird.
Gehen Sie zur Registerkarte Aktionen, klicken Sie auf Neu und wählen Sie „Ein Programm starten“ als Ihre Aktion. Stellen Sie das Programm auf Herunterfahren und die Argumente auf -s.
Gehen Sie schließlich zur Registerkarte Auslöser und klicken Sie auf Neu. Ändern Sie den Zeitplan so, dass er Ihren Wünschen entspricht (z.B. täglich um 12:00 Uhr), und drücken Sie OK. Klicken Sie im nächsten Fenster erneut auf OK und Ihre Aufgabe sollte im Taskplaner gespeichert werden.
Das ist es. Das ist es. Jetzt sollte Ihr Computer heruntergefahren werden und nach Ihrem eigenen Zeitplan aufwachen.

Auf einem Mac
Dieser Vorgang ist auf einem Mac viel einfacher als unter Windows. Um es auf OS X einzurichten:

Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Energiesparmodus.
Klicken Sie in der rechten unteren Ecke auf die Schaltfläche Schedule.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Start up or wake“, um zu planen, wann Ihr Computer eingeschaltet wird, und das Kontrollkästchen darunter, um zu planen, wann Ihr Computer in den Ruhezustand geht, neu startet oder herunterfährt. Sie können die Zeitpläne für bestimmte Tage, jeden Tag, nur Wochentage oder nur Wochenenden festlegen.
Sobald Sie alle Ihre Entscheidungen getroffen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
Beachten Sie, dass, wenn Sie Zeitpläne auf einem Mac-Laptop festlegen, dieser an das Stromnetz angeschlossen sein muss, damit diese Zeitpläne funktionieren.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, dies zu tun, wie z.B. die Verwendung des bereits erwähnten WakeupOnStandby, aber dies ist eine nette, unkomplizierte Methode, die keine zusätzliche Software erfordert.

So deaktivieren Sie die passwortgeschützte Freigabe

Netzwerkwarnung
Diese Lösung erfordert fortgeschrittene Kenntnisse Ihres Netzwerks. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um Hilfe zu erhalten. Das falsche Ändern der Windows-Sicherheit kann die Systemabläufe erheblich beeinträchtigen. Sage ist nicht verantwortlich für Betriebsstörungen, die durch eine falsche Änderung der Windows-Sicherheit verursacht werden. Erstellen Sie immer ein Backup Ihrer Daten, bevor Sie mit fortgeschrittenen Lösungen fortfahren.
Unterstützung
Der Sage-Kundensupport bietet keine Unterstützung bei Problemen im Zusammenhang mit Produkten oder Verbesserungen von Drittanbietern, Hardware, Berichtsanpassungen, Fragen zur Steuergesetzgebung von Bundesländern oder Bundesländern oder spezifischen Buchhaltungsfragen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Sage-Geschäftspartner, Netzwerkadministrator oder Buchhalter, um Hilfe zu erhalten. Bitte lesen Sie dieses Dokument für weitere Informationen über den Umfang der Sage Customer Support Services.

Auflösung
Hinweis: Führen Sie die folgenden Schritte auf der Grundlage des Betriebssystems auf jedem Computer aus, der auf Sage 50-Daten zugreift.

Abschnitt I: So deaktivieren Sie die kennwortgeschützte Freigabe in Windows 10

Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste WINDOWS KEY+R.
Geben Sie Systemsteuerung ein und klicken Sie dann auf OK.
Netzwerk- und Freigabecenter auswählen
Wählen Sie Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.
Wählen Sie am unteren Bildschirmrand die Option Alle Netzwerke aus.
Wählen Sie Kennwortgeschützte Freigabe deaktivieren.
Wählen Sie Änderungen speichern
Abschnitt II: So deaktivieren Sie die passwortgeschützte Freigabe von Windows 7 und Windows 8

Wählen Sie Windows Start, dann Systemsteuerung, dann Netzwerk und Freigabecenter.
Wählen Sie auf der linken Seite die Option Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.
Sie sollten eine Option Alle Netzwerke sehen, deren Pfeil nach rechts nach oben zeigen sollte, wenn nicht mit der rechten Maustaste auf den Pfeil klicken.
Scrollen Sie zum Ende der Seite und suchen Sie nach passwortgeschützter Freigabe. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Passwortgeschützte Freigabe deaktivieren.
Wählen Sie Speichern
Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die zugeordneten Netzlaufwerke auf jeder Arbeitsstation trennen und wieder anschließen. Folgen Sie Artikel-ID 10213: Wie man ein Netzlaufwerk abbildet

Abschnitt III: So deaktivieren Sie die passwortgeschützte Freigabe von Windows Vista

Wählen Sie Windows Start, dann Systemsteuerung, dann Netzwerk und Freigabecenter.
Klicken Sie auf den Abwärtspfeil rechts neben Password Protected Sharing, um es zu erweitern.
Klicken Sie auf den Punkt neben Deaktivieren der passwortgeschützten Freigabe.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Apply.
Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, klicken Sie dann auf Weiter.
Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die zugeordneten Netzlaufwerke auf jeder Arbeitsstation trennen und wieder anschließen. Folgen Sie der Artikel-ID 10213 Wie man ein Netzlaufwerk abbildet.

Zugehörige Ressourcen
Wie man ein Netzlaufwerk abbildet
Ich werde beim Versuch, das Programm zu öffnen, aufgefordert, einen Netzwerkbenutzernamen und ein Passwort einzugeben.
Kategorie
Netzwerk, Konnektivität
in Bezug auf Internet, Netzwerk, Konnektivität, etc.