Archive of ‘Google’ category

Google Maps auf dem iPhone verwenden

Eines meiner Lieblingsmerkmale der Google Maps App ist die Möglichkeit, Offline-Karten auf dem iPhone zu speichern. Ob Sie Kartenzugriff unabhängig vom Mobilfunkempfang wünschen oder ins Ausland reisen und keine Datenverbindung haben, Google Maps ist König. Noch besser, es kostet Sie absolut nichts. Während ich die integrierte Integration von Apple Maps genauso sehr genieße wie die nächste Person, ist es unbestreitbar, dass es bestimmte Zeiten gibt, in denen Google Maps einfach nicht zu schlagen ist. Das Einlegen der SIM Karte iPhone 5s ist in wenigen Sekunden erledigt. Für mich sind die beiden Großen Transitrichtungen und Offline-Karten. Google Maps ist absolut kostenlos. Wenn du es noch nicht hast, kannst du es hier herunterladen:

Ich speichere häufig Offline-Karten auf dem iPhone mit Google

Apps auf das iPhone herunterladen

Karten, wenn ich in ein neues Gebiet reise, dessen ich mir nicht sicher bin. Selbst wenn ich eine ausländische SIM-Karte in einem anderen Land habe, sind U-Bahn-Tunnel und Straßen mit ungewöhnlich hohen Gebäuden oft tote Winkel für den Mobilfunk. Google Maps ermöglicht es Ihnen, eine Wegbeschreibung zu erhalten und Karten im Detail anzuzeigen, die Sie offline gespeichert haben. Aus diesem Grund lade ich vorher Bereiche herunter, so dass

ich immer abgedeckt bin. Hier ist die Vorgehensweise

1.So speichern Sie Offline-Karten auf dem iPhone mit der Google Maps App

2.Starten Sie die Google Maps App und suchen Sie nach dem Bereich, den Sie speichern möchten.

3.Tippen Sie auf die Menütaste und wählen Sie Offline-Bereiche

4.Tippen Sie auf die Plus-Taste in der rechten unteren Ecke.

5.Drücken und zoomen Sie den Bereich, um die Feinabstimmung dessen, was Sie speichern möchten, vorzunehmen. (Wenn Sie nur auf das heranzoomen, was Sie benötigen, sparen Sie viel Speicherplatz.)

6.Tippen Sie auf Download.

7.Geben Sie im Popup-Menü Ihrem Bereich einen eindeutigen Namen und tippen Sie auf Speichern.

Wie man Offline-Karten mit Google Maps für das iPhone speichert (Schritt 1 von 2)

Das ist es. Das ist es. Google Maps speichert den von Ihnen ausgewählten Bereich. Sie können Google Maps in den Bereichen, die Sie gespeichert haben, auf die folgenden Arten verwenden:

Anfahrtsbeschreibung: Suchen Sie nach Points of Interest, Unternehmen und Standorten im Download-Bereich. Vergrößern und Verkleinern für mehr Details und um interessante Punkte genauer zu betrachten. Hier ist, was Sie nicht mit Google Maps offline machen können:

Wegbeschreibung: Da es unmöglich ist, Straßenverhältnisse, Bauarbeiten und Verkehrsausfälle offline einzubeziehen, stehen die beiden oben genannten Funktionen für Offline-Karten nicht zur Verfügung. Trotzdem habe ich es immer noch für nützlich befunden, um zu zoomen und die nächstgelegenen Stationen zu finden, wenn ich einen Transit brauche, was in den meisten Fällen für die meisten Menschen gut genug ist, zumindest bis man Mobilfunkempfang oder Wi-Fi-Zugang bekommen kann. Google Maps speichert Offline-Karten für 30 Tage. Danach werden sie automatisch gelöscht, um Speicherplatz auf Ihrem iPhone zu sparen. Wenn Sie wieder an den gleichen Ort reisen, stellen Sie einfach sicher, dass Sie ihn erneut herunterladen, wenn es länger als 30 Tage dauert. Es ist auch eine gute Idee, die Bereiche regelmäßig und so oft wie möglich zu aktualisieren. Zum Aktualisieren tippen Sie einfach auf den Bereich, den Sie gespeichert haben, und auf die Schaltfläche Aktualisieren. Der ausgewählte Bereich wird aktualisiert, um alle Änderungen seit dem letzten Download zu berücksichtigen.