So deaktivieren Sie die passwortgeschützte Freigabe

Netzwerkwarnung
Diese Lösung erfordert fortgeschrittene Kenntnisse Ihres Netzwerks. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um Hilfe zu erhalten. Das falsche Ändern der Windows-Sicherheit kann die Systemabläufe erheblich beeinträchtigen. Sage ist nicht verantwortlich für Betriebsstörungen, die durch eine falsche Änderung der Windows-Sicherheit verursacht werden. Erstellen Sie immer ein Backup Ihrer Daten, bevor Sie mit fortgeschrittenen Lösungen fortfahren.
Unterstützung
Der Sage-Kundensupport bietet keine Unterstützung bei Problemen im Zusammenhang mit Produkten oder Verbesserungen von Drittanbietern, Hardware, Berichtsanpassungen, Fragen zur Steuergesetzgebung von Bundesländern oder Bundesländern oder spezifischen Buchhaltungsfragen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Sage-Geschäftspartner, Netzwerkadministrator oder Buchhalter, um Hilfe zu erhalten. Bitte lesen Sie dieses Dokument für weitere Informationen über den Umfang der Sage Customer Support Services.

Auflösung
Hinweis: Führen Sie die folgenden Schritte auf der Grundlage des Betriebssystems auf jedem Computer aus, der auf Sage 50-Daten zugreift.

Abschnitt I: So deaktivieren Sie die kennwortgeschützte Freigabe in Windows 10

Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste WINDOWS KEY+R.
Geben Sie Systemsteuerung ein und klicken Sie dann auf OK.
Netzwerk- und Freigabecenter auswählen
Wählen Sie Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.
Wählen Sie am unteren Bildschirmrand die Option Alle Netzwerke aus.
Wählen Sie Kennwortgeschützte Freigabe deaktivieren.
Wählen Sie Änderungen speichern
Abschnitt II: So deaktivieren Sie die passwortgeschützte Freigabe von Windows 7 und Windows 8

Wählen Sie Windows Start, dann Systemsteuerung, dann Netzwerk und Freigabecenter.
Wählen Sie auf der linken Seite die Option Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.
Sie sollten eine Option Alle Netzwerke sehen, deren Pfeil nach rechts nach oben zeigen sollte, wenn nicht mit der rechten Maustaste auf den Pfeil klicken.
Scrollen Sie zum Ende der Seite und suchen Sie nach passwortgeschützter Freigabe. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Passwortgeschützte Freigabe deaktivieren.
Wählen Sie Speichern
Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die zugeordneten Netzlaufwerke auf jeder Arbeitsstation trennen und wieder anschließen. Folgen Sie Artikel-ID 10213: Wie man ein Netzlaufwerk abbildet

Abschnitt III: So deaktivieren Sie die passwortgeschützte Freigabe von Windows Vista

Wählen Sie Windows Start, dann Systemsteuerung, dann Netzwerk und Freigabecenter.
Klicken Sie auf den Abwärtspfeil rechts neben Password Protected Sharing, um es zu erweitern.
Klicken Sie auf den Punkt neben Deaktivieren der passwortgeschützten Freigabe.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Apply.
Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, klicken Sie dann auf Weiter.
Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die zugeordneten Netzlaufwerke auf jeder Arbeitsstation trennen und wieder anschließen. Folgen Sie der Artikel-ID 10213 Wie man ein Netzlaufwerk abbildet.

Zugehörige Ressourcen
Wie man ein Netzlaufwerk abbildet
Ich werde beim Versuch, das Programm zu öffnen, aufgefordert, einen Netzwerkbenutzernamen und ein Passwort einzugeben.
Kategorie
Netzwerk, Konnektivität
in Bezug auf Internet, Netzwerk, Konnektivität, etc.

Comments are closed.